Südtiroler Volksbühne München e.V.
Tiatr in München

1991 - Das Schlafmittel

Ein Schlafmittel kann mitunter tückische Nebenwirkungen haben. Diese Erfahrung muss in dem Stück der Großbauer machen, der sich von einem Kräuterweiblein ein besonderes Säftchen geben lässt, um seine Zahnschmerzen zu vertreiben.Doch aus der Hoffnung, wenigstens kurzfristig einzuschlummern, wird ein…


1990 - Lorenz wo bleibst du

Es gibt Stücke, die hinter der Komik eine Lebensweisheit verbergen, eine heiter-besinnliche Geschichte.So in diesem klassischen Fall zweier ungleicher Brüder. Der Eine, arm an Gütern, ist reich an menschlichen Werten mit all seinen Schwächen und Stärken. Der Andere, reich an Gütern, mit seinem Schi…


1989 - Die Kuh zu Pfunds

Wenn das Geld die Sitten verdirbt, titelte Theaterkritikerin Dr. Franziska Krammer-Ogriseg. Der Vorhang öffnete sich vor einer ärmlichen Bauernstube, in der das Spiel über das, was der Suche nach Glück durch Reichtum und unbedingtem Wunsch am Fortschritt teilzuhaben, alles geopfert wird. So nimmt e…


1987 - Wo der Stolz zum Schicksal wird

Ein Bergbauerndrama. Der erste Teil der Trilogie von Luis Zagler, FÜR MEINE LEIT. Die Zeit des sich neigenden zwanzigsten Jahrhunderts bestimmt dieses ernste Theaterstück.Der junge Südtiroler Autor verarbeitet hier die Entwicklung des Bergbauerntums in Tirol. Zeigt deren Existenzängste auf, de…


1986 - S schianste Platzl

Die Wiese des Burghofbauern am schönen Ritten, welche sich ein geschniegeltes Kunstmaler-Ehepaar unter den Nagel reißen wollte, steht im Mittelpunkt dieses Schwankes.Unserer Regie gelang es, die etwas klischeehaften Figuren des Stückes mit Leben zu füllen und das schwankhafte der durchaus ernsten P…


1986 - Ein kleines Stück vom Glück

Ein Theater zum Jahresausklang auf die Bretter zu bringen, gehörte nunmehr schon zu unserer Tradition. Diesmal mit dem ehrgeizigen Unterschied, es solle eine Uraufführung werden.Wie der Obmann in seiner Begrüßung erklärte, hänge die Auswahl eines Stückes einerseits von der begrenzten Zahl der zur V…